Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Systematik für eine prototypenbasierte Entwicklung mechatronischer Systeme in der Technologie MID (Molded Interconnect Devices) / von Dipl.-Ing. Christoph Jürgenhake ; Referent: Prof. Dr.-Ing. Jürgen Gausemeier, Korreferent: Prof. Dr.-Ing. Roman Dumitrescu
AutorJürgenhake, Christoph In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen
BeteiligteGausemeier, Jürgen In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen ; Dumitrescu, Roman In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen
ErschienenPaderborn, 2017
Ausgabe
Elektronische Ressource
Umfang1 Online-Ressource (v, 213 Seiten) : Diagramme
HochschulschriftUniversität Paderborn, Dissertation, 2017
Anmerkung
Tag der Verteidigung: 19.07.2017
Verteidigung2017-07-19
SpracheDeutsch
DokumenttypDissertation
URNurn:nbn:de:hbz:466:2-29742 Persistent Identifier (URN)
DOI10.17619/UNIPB/1-225 
Dateien
Systematik für eine prototypenbasierte Entwicklung mechatronischer Systeme in der Technologie MID (Molded Interconnect Devices) [53.33 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die effiziente Entwicklung mechatronischer Systeme in der Technologie MID (Molded Interconnect Devices) ist aufgrund der Vielzahl möglicher Fertigungstechnologien und deren engen Wechselwirkungen mit dem Produkt eine Herausforderung, der es systematisch zu begegnen gilt. Produkt und Produktionsprozess sind von Beginn an integrativ zu entwickeln. Eine modellunterstützte Entwicklung ist für den facettenreichen Entwicklungsprozess unverzichtbar. Virtuelle Prototypen und Modelle bilden jedoch die komplexen Abhängigkeiten zwischen mechanischem und elektronischem Design sowie zwischen Produkt- und Prozessentwicklung nur unvollständig ab. Physische Prototypen bieten hingegen die Möglichkeit, diesen Anforderungen bereits frühzeitig gerecht zu werden. Der entwicklungsbegleitende systematische Einsatz von Prototypen wird jedochbislang nur unzureichend unterstützt. Die vorliegende Arbeit stellt eine Systematik für eine prototypenbasierte Entwicklung mechatronischer Systeme in der Technologie MID vor. Im Fokus steht dabei die Entwicklung des originären räumlichen Schaltungsträgers. Die Systematik umfasst drei Vorgehensmodelle, die als Leitfaden für die zielgerichtete Entwicklung dienen, ein MID-Methodenset, zur Unterstützung des Produktentstehungsprozesses und ein softwarebasiertes Planungstool, das auch unerfahrenen Anwendern die Nutzung der Systematik ermöglicht.

Zusammenfassung (Englisch)

The efficient development of mechatronic systems in the technology MID (Molded Interconnect Devices) is a challenge due to the large number of possible process technologies and their close interaction with the product, which has to be addressed systematically. The product and the production process must be developed integratively from the outset. A model-based development is indispensable for the multi-facetted development process. However, virtual prototypes and models do not completely reflect the complex dependencies between mechanical and electronic design as well as between product and process development. Physical prototypes conversely offer the possibility to meet these requirementsat an early stage. However, the systematic use of prototypes is not yet supported sufficiently. This work presents a systematic for a prototype-based development of mechatronic systems in the technology MID. The focus lies on the development of the original spatial circuit carrier. The systematic includes three procedure models, which serve as a guideline for targeted development, an MID method set that helps supporting the product creation process and a software-based planning tool that enables even inexperienced users to utilize the systematic.