Go to page
 

Bibliographic Metadata

Title
Kostengünstige Automatisierung von älteren Werkzeugmaschinen im Kontext von Industrie 4.0 / Prof. Dr.-Ing. Christian Brecher, Philipp Blanke, M.Sc. RWTH, Simon Storms, M.Sc. RWTH
Additional Titles
Affordable automation of older machine tools in the context of Industrie 4.0
AuthorBrecher, Christian ; Blanke, Philipp ; Storms, Simon
Published in
Fachtagung Mechatronik 2019, page 243-248
PublishedPaderborn : Universitätsbibliothek, 2019
Edition
Elektronische Ressource
Description1 Online-Ressource (7 Seiten) : Diagramme
LanguageGerman
Document TypesScientific Article (Published Electronically)
URNurn:nbn:de:hbz:466:2-35413 
DOI10.17619/UNIPB/1-783 
Files
Kostengünstige Automatisierung von älteren Werkzeugmaschinen im Kontext von Industrie 4.0 [1.68 mb]
Links
Reference
Classification
Abstract (German)

In vielen kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) erfolgt die Maschinenbestückung noch weitestgehend vonHand. Gründe hierfür sind, dass automatisierte Lösungen mit hohen Anschaffungs- und Installationskosten verbundensind. Diese hohen Kosten resultieren daraus, dass ältere Werkzeugmaschine häufig nicht für einen automatisierten Betriebausgelegt sind und es keine standardisierten Schnittstellen für die Kommunikation zwischen Maschine und externenSystemen gibt. Um einen kostengünstige Nachrüstung zu ermöglichen, wurde prototypisch eine sogenannte„WZM-ControlBox“ entwickelt, welche Steuerungssignale in ein OPC UA-Informationsmodell überführt bzw. die Informationender Maschine in Signale umwandelt. Bei Maschinen, welche bereits über einen OPC UA Server verfügen,werden die Information in ein maschinenübergreifendes Informationsmodell übertragen. Es wird ein durchgehendesKonzept vorgestellt, welches durch die Bereitstellung einer standardisierten Schnittstelle sowohl die Automatisierungvon älteren als auch neuen Maschinen ermöglicht.

Abstract (English)

In many small and medium-sized enterprises (SMEs), machine loading is still done by hand. The reasons for this are thatautomated solutions are associated with high acquisition and installation costs. These high costs result from the fact thatolder machine tools are often not designed for automated operation and there are no standardized interfaces for communicationbetween the machine and external systems. In order to enable cost-effective retrofitting, a prototype "WZMControlBox"was developed, which converts control signals into an OPC UA information model or converts the informationback into signals. For machines that already have an OPC UA server, the information is mapped to a crossmachineinformation model. A continuous concept is presented, which enables the automation of older as well as newmachines by providing a standardized interface.

License
CC-BY-License (4.0)Creative Commons Attribution 4.0 International License