Go to page
 

Bibliographic Metadata

Title
Simulation von Cyber-Physischen Produktionssystemen in einer Forschungsinfrastruktur / Univ.-Prof. Dr.-Ing. Iris Gräßler, Alexander Pöhler, M.Sc. (Universität Paderborn, Heinz Nixdorf Institut, Lehrstuhl für Produktentstehung)
Additional Titles
Simulation of cyber-physical production systems in a research infrastructure
AuthorGräßler, Iris ; Pöhler, Alexander
Published in
Fachtagung Mechatronik 2019, page 149-154
PublishedPaderborn : Universitätsbibliothek, 2019
Edition
Elektronische Ressource
Description1 Online-Ressource (7 Seiten) : Illustrationen, Diagramme
LanguageGerman
Document TypesScientific Article (Published Electronically)
URNurn:nbn:de:hbz:466:2-35514 
DOI10.17619/UNIPB/1-793 
Files
Simulation von Cyber-Physischen Produktionssystemen in einer Forschungsinfrastruktur [1.68 mb]
Links
Reference
Classification
Abstract (German)

Der Beitrag beschreibt die Erweiterung eines Produktionslabors als Experimentier- und Validierungsumgebung: Allerelevanten Elemente des Produktionslabors wurden mit Computersystemen, sogenannten „Industrie 4.0-Boxen“, ausgestattetund über ein Peer-to-Peer-Funknetzwerk miteinander verbunden. Die „Industrie 4.0-Boxen“ dienen der Nachrüstungdedizierter Sensorik zur Erfassung des Maschinenverhaltens und von Kommunikationstechnik zur Einbindung indie dezentrale Produktionssteuerung. Zusätzlich wurden digitale Zwillinge implementiert, welche das Maschinen- undBenutzerverhalten abbilden, die Steuerung ermöglichen sowie die Informationserfassung und -verarbeitung unterstützen.Damit wird eine Infrastruktur geschaffen, in der Forschung zu den Potenzialen von Cyber-Physischen Produktionssystemenmöglich wird. Erkenntnisse werden als Entscheidungsgrundlage für Unternehmen und zur Validierung vonProduktionsoptimierungen dienen. In diesem Beitrag werden Konzept und Umsetzung von Industrie 4.0-Funktionalitäten beschrieben und daraus ein Entwurf der Simulationsplattform für CPPS abgeleitet

Abstract (English)

The article describes the setup of an experimentation and validation environment by extending a production laboratory:All relevant elements of the production laboratory were equipped with computer systems, so-called "industry 4.0 boxes",and interconnected via a peer-to-peer radio network. The "industry 4.0 boxes" are used to upgrade dedicated sensors forrecording machine behaviour and communication technology to be integrated into decentralized production control. Inaddition, digital twins were implemented to map machine and user behaviour, enable control and support informationacquisition and processing. Thereby, a research infrastructure is created for research on potentials of cyber-physical productionsystems. Research outcomes will be used as a decision basis for companies and for validation of production optimizations.This paper describes the concept and implementation of industry 4.0 functionalities and derives a generalconcept of simulation platforms for CPPS.

License
CC-BY-License (4.0)Creative Commons Attribution 4.0 International License