Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Systematik zur Erarbeitung modellbasierter Entwicklungsaufträge / von Olga Echterhoff. Referent: Prof. Dr.-Ing. Jürgen Gausemeier, Korreferent: Prof. Dr.-Ing. Detmar Zimmer
AutorEchterhoff, Olga
BeteiligteGausemeier, Jürgen In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen ; Zimmer, Detmar In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen
ErschienenPaderborn, 2016
Ausgabe
Elektronische Ressource
HochschulschriftFakultät Maschinenbau der Universität Paderborn, Univ., Dissertation, 2016
Anmerkung
Tag der Verteidigung: 27.10.2016
Verteidigung2016-10-27
SpracheDeutsch ; Englisch
DokumenttypDissertation
URNurn:nbn:de:hbz:466:2-27132 Persistent Identifier (URN)
Dateien
Systematik zur Erarbeitung modellbasierter Entwicklungsaufträge [9.77 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Durch die dynamische Entwicklung der Informations- und Kommunikationstechnik avancieren mechatronische Produkte zu einem Innovationstreiber unserer Zeit. Gepaart mit komplementären Dienstleistungen liefern sie Unternehmen eine Vielzahl von Möglichkeiten für eine nachhaltig erfolgreiche Positionierung im Wettbewerb. Die Planung und Entwicklung derartiger Marktleistungen gestaltet sich schwierig: Während die Weichen für den Erfolg einer Marktleistung bereits sehr früh im Rahmen der Strategischen Planung gestellt werden, erfolgt die eigentliche Umsetzung in der Entwicklung. Das zentrale Kommunikationsinstrument ist der Entwicklungsauftrag: Heute geht er selten über eine Anforderungsliste hinaus - wichtige strategische Hintergrundinformationen sind für die Entwicklung nicht verfügbar, Abhängigkeiten werden nicht klar vermittelt. Ziel der vorliegenden Arbeit ist eine Systematik zur Erarbeitung von Entwicklungsaufträgen. Sie umfasst eine Modellierungssprache, eine Methode zur Anwendung der Sprache und eine Werkzeugunterstützung. Konkret werden die in der Strategischen Planung erarbeiteten Informationen und Zusammenhänge mittels einer Modellierungssprache beschrieben und in einem Modell abgebildet. Hierdurch kann das Ursache-Wirkungs-Gefüge vom Unternehmensumfeld über das Unternehmen bis hin zur geplanten Marktleistung abgebildet werden. Auf diesem Weg lassen sich Hintergrundinformationen zielorientiert bereitstellen. Resultat der Systematik ist ein ganzheitlicher und mit allen Beteiligten abgestimmter modellbasierter Entwicklungsauftrag.

Zusammenfassung (Englisch)

Through the dynamic development of information and communication technology mechatronic products advance to an innovation boost of our time. Paired with complementary services, companies gain a lot of possibilities for a sustainably successful position in the competition. Integrative planning and development of such products and services is challenging. While the foundation for success of products and services is laid in strategic planning, the realization is done in development. The central communication device between both is the development order: Nowadays, it is not more than a list of requirements - strategic background information are neglected, relations not clearly conveyed. Thus, the goal of this work is a systematic approach for the deployment of model-based development orders. It includes a modelling language, a method for the application of the language and a tool support. In essence, information and relations from strategic planning are represented using a modelling language. Based on this, the cause-effect-structure starting from the corporate environment down to the planned products and services can be represented. In doing so, background information can be tailored to the specific needs of the recipient. The result of the systematic approach is a holistic development order, which is coordinated with all concerned parties.